BSV Lendringsen 1919 e.V.
BSV Lendringsen 1919 e.V.

Jahreshauptversammlung 2017



Der BSV Lendringsen hat am vergangenen Mittwoch seine Mitglieder zur Jahreshauptversammlung eingeladen. Um 19 Uhr fanden sich, im Gasthof Dederich, zahlreiche passive und aktive Mitglieder ein und wurden vom 1. Vorsitzenden Torsten Strott begrüßt.
Unter den Tagespunkten befanden sich u.a. die Wahlen verschiedener Posten im Vorstand. Als 1. Vorsitzender wurde Torsten Strott wiedergewählt und auch der 3. Vorsitzende Lucas Luckai wurde erhielt alle Stimmen, sowie der aktuelle Kassenwart Marc Schneider. Im Beisitz des Vorstand wurden, u.a. Frank Neumann, sein Bruder Guido, Kalle Fellmer und Daniel Spanke gewählt, welche künftig als Bindeglied zwischen den einzelnen Mannschaften und dem Vorstand dienen sollen.


Kassenwart Marc Schneider berichtete von einem positiven Jahr 2016, was man durch viele Veranstaltungen und Einnahmen den Mitgliedern präsentieren konnte. Auch Lucas Luckai, welcher den sportlichen Teil übernahm, konnte von einem guten Jahr 2016 berichten, da man in der A-Liga Vizemeister wurde und mit zwei Mannschaften in die B-Liga aufgestiegen ist.


Der 1. Vorsitzende von Menden United berichtete von der aktuellen Situation bei Menden United, wo er hervorhebte das die aktuelle A-Jugend auf Meisterschaftskurs ist und die B-Jugend in der Bezirksliga spielt.
Benny Huygens, Trainer in der kommenden Saison der 1. Mannschaft, stellte sich nach der Versammlung noch zur Verfügung um den Mitgliedern seine Ziele und Planungen für die neue Saison zu erläutern.


Der Vorstand betonte zudem nochmal, dass man sehr stolz auf seine beiden Seniorenmannschaften ist, da sie durch die schwierige Situation eng zusammen gerückt sind und sich gegenseitig unterstützen. Aber auch von den Mitgliedern gab es nur positive Stimmen zur aktuellen Situation, trotz nicht immer ganz so tollen Ergebnissen. 

NEUZUGÄNGE FÜR DIE SAISON 2017/2018

Der BSV Lendringsen treibt die Planungen für die Saison 2017/2018 weiter voran. Nach der Verpflichtung des neuen Trainers Benny Huygens konnte der BSV nun auch die ersten Neuzugänge unter Dach und Fach bringen. 
So kommen vom SF Hüingsen mit Robert Reinich, Andre Becker und Kai Oelmann gleich drei ehemalige BSV-Kicker zurück, welche allesamt schonmal das Blau-Weiße Trikot trugen. Aus der A-Jugend von Menden United kommen mit Niklas Möser, Kadir Bayhan und Moemen Albadrani drei Fußballer, welche aktuell unter Benny Huygens trainieren und sich im Seniorenfußball durchsetzen möchten. Vom SV Oesbern kommen mit Marvin Kutsch und Phil Neumann zwei weitere Spieler hinzu. Beide Spieler wollen es eine Liga höher versuchen und sich in der A-Liga etablieren. Der BSV Lendringsen freut sich sehr darüber, dass alle Spieler des aktuellen Kaders und der 2. Mannschaft auch für die neue Saison zu gesagt haben und weiter für den BSV Lendringsen auflaufen werden.
Mit dieser recht jungen Mannschaft wird man versuchen über die nächsten Jahre was neues und erfolgreiches aufzubauen. 

Benny Huygens wird nächste Saison Trainer der ersten Mannschaft

Neuer Trainer in der Saison 2017/2018 beim BSV Lendringsen 

In der kommenden Saison wird Benny Huygens  Trainer der 1. Mannschaft beim BSV Lendringsen. Benny Huygens ist aktuell Trainer der A-Jugend von Menden United und hatte in der letzten Saison den Aufstieg in die Bezirksliga geschafft, mit der B-Jugend von Menden United. Der kommende Trainer besitzt die DFB-Elitelizens und wird der Mannschaft in der neuen Saison ein anderes Gesicht verleihen. 
Der Vorstand des BSV Lendringsen hat zudem seinen Wunschkandidaten bekommen, weil er kein Unbekannter im Verein ist, da er früher schon beim BSV im Vorstand tätig war und zudem in der 1. Mannschaft gespielt hat. 

Luckai und Mazur: Trainerteam bis Ende der Saison

Die beiden Seniorenspieler Lucas Luckai(l) und Kevin Mazur übernehmen ab sofort das Training der ersten Mannschaft. Nach dem überraschendem Rücktritt von Giancarlo Fiore ist diese Lösung bis zum Saisonende geplant.

3.Vorsitzende Lucas Luckai zieht ein Fazit der Hinrunde

Im allgemeinen bin ich mit der Hinrunde ganz zufrieden. Unser Ziel war es oben mit zuspielen, was uns dann am Ende nicht mehr ganz so gut geglückt ist. Dennoch stehen wir mit 25 Punkten auf einen 8. Platz, womit wir zufrieden sein müssen. Die Mannschaft hatte vor der Saison das Potential oben mitzuspielen, was aber durch viele Verletzungen und durch knappe Niederlagen nicht geglückt ist. 

Für die Rückrunde haben wir natürlich einen sehr dünnen Kader, welcher noch enger zusammenrücken muss und dies auch tun wird. Wir wollen soviele Spiele wie möglich in der Rückrunde gewinnen und auch für die eine oder andere Überraschung sorgen. Mit dem Abstieg werden wir nichts zu tun haben, weil der Kader dafür einfach zu gut besetzt ist. Wir werden ab sofort noch enger mit der 2. Mannschaft zusammen arbeiten und werden in der Rückrunde uns gegenseitig unterstützen. Die Mannschaft soll einfach ihren Spaß am Fußball wieder zurück gewinnen und dann kommt der Erfolg schon von alleine. 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© BSV Lendringsen 1919 e.V.